x





LOST TRACES ...




Das Europäische Kulturerbejahr 2018 findet vor dem Hintergrund massiver Veränderungsprozesse in Europa statt. Die Frage nach einer möglichen europäischen Identität, nach Europa als Kulturraum, nach Europas kulturellem Erbe stellt sich vor diesem Hintergrund neu.
„Ziel des europäischen Kulturerbejahres ist es, unser gemeinsames kulturelles Erbe und dessen Potenzial für Identifikation, Teilhabe und Entwicklung miteinander zu teilen – im Licht einer heterogenen europäischen Gesellschaftsstruktur und vor dem Hintergrund aktueller politischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Herausforderungen.“ (Konzeptpapier sharing heritage, Deutsches Nationalkomitee für Denkmalschutz)

Unter der Schirmherrschaft des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz (DNK) werden nun deutsche Beiträge zu diesem Kulturerbejahr koordiniert. Dabei wird das bauliche Erbe eine besondere Stellung einnehmen: Baukultur bietet optimale Anknüpfungspunkte für die aktive Auseinandersetzung mit der Geschichte und für die Weiterentwicklung in eine gemeinsame, europäische Zukunft.
Da junge Menschen eben diese Zukunft gestalten müssen, wollen wir sie als Akteure und als Multiplikatoren gewinnen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sharingheritage.de.
Gemeinsam mit unseren Partnern hat die Landesarbeitsgemeinschaft Architektur und Schule ein Projekt entwickelt, das im Kulturerbejahr die skizzierten Fragen in den Blick nehmen wird:

LOST TRACES ... - eine baukulturelle Spurensuche.
Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme am Projekt LOST TRACES... ein!

Für Fragen stehen Ihnen zur Verfügung: Stephanie Reiterer, Jan Weber-Ebnet
089/ 44718562
info@architektur-und-schule.org

 

 


Für Fragen oder für die Voranmledung Ihrer Proejktidee steht Ihnen das Projektteam gerne zur Verfügung:

Stephanie Reiterer, Dipl.Ing. Innenarch.
Jan Weber-Ebnet, Dipl.Ing. Architekt

089/ 44718562
info@architektur-und-schule.org

 




Kontakt###Impressum###Disclaimer+##Sitemap###Mitgliederbereich

Die Bayerische Architektenkammer und das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst fördern die Beschäftigung mit dem Thema Architektur im Unterricht.